MFH OM Front

24.05.2018
Wir freuen uns über die Baugenehmigung!

Nach einem langen planerischen Vorlauf haben wir kürzlich die Baugenehmigung für unser aktuelles Projekt an der Ostmarkstraße in Münster erhalten. Hier werden in einer in Maßstab und Kubatur an die Umgebung angepassten Architektur 19 neue Wohneinheiten entstehen. 

Die einzelnen Wohneinheiten variieren in der Größe zwischen 40 und 92 m². Sämtliche Wohnungen bieten einen Balkon oder eine Terrasse und eine überdeutliche Ausstattung. Das Objekt verfügt über eine Tiefgarage mit 14 Stellplätzen.

Die öffentlich geführte Diskussion um den Gebäudeabbruch der seinerzeit auf dem Grundstück vorhandenen Altgebäude geriet beinahe zum Politikum, da Teile der Nachbarschaft versucht haben, die Bestandsgebäude vor dem Abriss zu bewahren. Diese Bestrebungen konnten wir nachvollziehen, da es sich zumindest bei einem Teilgebäude um sicherlich eines der ältesten Objekte im Innenstadtbereich handelte. Jedoch war ein Erhalt und eine Sanierung der alten Grundstücksbebauung selbst beim besten Willen finanziell nicht darstellbar.

Wir uns jedoch sicher, daß wir mit der Neuplanung für die Ostmarkstraße einen adäquaten Ersatz und eine Aufwertung des Stadtbildes anbieten können. Daher freuen wir uns auf die Realisierungsphase.